Counter
ARGE HBDE öffentlich | HRO Nu-Liga | HVN Seminarkalender | Sitemap | Datenschutz | Impressum

Spielausschuss

Oliver Lasse

Organisation

Hauptstrasse 31a
27798 Hude-Wüsting
Tel. 04484 945747
Mob. 0152 08891028
oliver.lasse@ewetel.net

Anton Stindt

Spielwart Jugend
Staffelleiter weibl. Jugend C + D

Finkenweg 6
26931 Elsfleth
Tel. 04404 960303
anton-stindt@t-online.de

Werner Spinning

Spielwart Senioren
Staffelleiter Frauen

Stüher Str. 6a
27777 Ganderkesee
Tel. 04222 6937
Mob. 0175 8752994
werner.spinning@ewetel.net

Klaus Wernicke

Staffelleiter männl. Jugend B
Staffelleiter Männer

wernicke.k@t-online.de  

Dieter Popken

Staffelleiter männl. Jugend C + D

Hörner Esch 36
262154 Wiefelstede
Tel. 04402 60440
Mob. 0160 99836732
handball@sve-wiefelstede.de

Termine

« Oktober 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1 2 3
 
Fr. 08.11.2019-09.11.2019
HVN - EP
Sa. 23.11.2019, 09.00 Uhr
Regionstag HRO

HVN Online: Nachrichten

Jugendausschuss-Sitzung mit Gliederungen: Teilnehmer ziehen positives Fazit

Mo | 21.10.2019 07:55
Freitag und Samstag versammelten sich die Jugendvertreter des Handball-Verbandes Niedersachsen und seiner Gliederungen im „ver.di“-Bildungs- und Tagungszentrum Walsrode. Für Thorsten Schulte, seit Februar Vizepräsident Jugend des HVN, war es die erste Veranstaltung dieser Art.
 

Nach Lehrgang in Lastrup: 19 neue Sportassistenten

Mi | 16.10.2019 08:02
Vom 6. bis 11.10. weilten zehn Handballerinnen und neun Handballer im Alter von zwölf bis 15 Jahren bei der Sportassistenz-Ausbildung in Lastrup.
 

Westfalenturnier: Landestrainer ziehen Bilanz

Mo | 14.10.2019 07:11
Samstag und Sonntag nahmen der weibliche Landeskader des Jahrgangs 2004 und der männliche Landeskader des Jahrgangs 2003 am jährlichen Westfalenturnier teil, das in den Hallen des Nachwuchsleistungszentrums Ahlen stattgefunden hat. Dabei waren dem Landestrainer der weiblichen Jugend Timm Dietrich und der Landestrainerin der männlichen Jugend Christine Witte die Ergebnisse zweitrangig, da man sich bei dem Landesvergleich die Weiterentwicklung und das Ausführen der trainierten Taktiken vorgenommen hatte.